AGB

§ 1 Geltungsbereich

§ 2 Vertragsschluss
§ 3 Preise
§ 4 Lieferung
§ 5 Widerrufsbelehrung
§ 6 Retouren
§ 7 Vorleistungspflicht / Zahlungsmodalitäten / Verzugsfolgen / Bonitätsprüfung / Eigentumsvorbehalt / Aufrechnungsverbot
§ 8 Gerichtsstand
§ 9 Datenschutz und Sicherheit
§ 10 Haftung
§ 11 Beschwerden/Streitschlichtung


§ 1 Geltungsbereich

VinoPrima ist ein Shop der FloraPrima GmbH.

Es gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die durch Ihre Bestellung in Ihr Angebot einbezogen werden.


§ 2 Vertragsschluss

Die Einstellung der Waren auf dieser Homepage stellt kein Vertragsangebot dar, sondern ist nur die Aufforderung an Sie, ein Angebot zu den dargestellten Bedingungen abzugeben.

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein dementsprechendes, rechtsverbindliches Angebot ab, das ggf. durch uns durch schlüssiges Verhalten (Lastschrift, Kreditkartenbelastung bzw. Übersendung der bestellten Waren) angenommen wird.

Unverzüglich nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Auftragsbestätigung in Textform , die keine Annahme Ihres Vertragsangebots darstellt, sondern vornehmlich Ihrer Information dient.

§ 3 Preise

1. Preise

Alle auf unserer Website ausgewiesenen Preise sind inkl. der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Versandkosten sind im Preis nicht enthalten.

2. Versandkosten

Unsere AGB’s richten sich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von DHL.

Sie haben die Wahl: Standardzustellung oder Garantierte Zustellung

Wir bringen Ihre Sendung in jedem Fall pünktlich auf den Weg. Die jeweils gewünschte Versandart wird dem Besteller mit den anfallenden Versandkosten während der Bestellung angezeigt.

Standardzustellung - 5,95 Euro

Die Standardzustellung erfolgt von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr und am Samstag zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr mit unserem Lieferdienst DHL. Bitte beachten Sie jedoch, dass bei der Standardlieferung 95-98 % der Pakete den Empfänger am Wunschtermin erreichen. In Ausnahmefällen (2-5%) kann sich die Auslieferung um 1 bis 2 Werktage verzögern. Darauf haben wir keinen Einfluss.


§ 4 Lieferung

1. Allgemeines


Die Auslieferung erfolgt von VinoPrima an die vom Besteller angegebene Empfängeradresse, soweit nicht anders vereinbart. Für die vollständigen und korrekten Adressdaten ist der Besteller verantwortlich.

Bitte lesen Sie die Bestätigungs-E-Mail aufmerksam durch. Teilen Sie uns eventuelle Änderungswünsche umgehend per E-Mail an info@vinoprima.de oder telefonisch unter +49 (0) 5303 990980 mit. Ihre Änderungswünsche können wir bis spätestens 09:00 Uhr am Vortag des Wunschliefertermins berücksichtigen. Danach ist keine Bearbeitung mehr möglich.

Wir liefern an jede vollständige und korrekte Postanschrift innerhalb Deutschlands.

2. Lieferzeiten und Lieferhinweise


Standardzustellung 5,95 Euro

Die Standardzustellung erfolgt von Montag bis Freitag von ca. 08:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr und am Samstag zwischen ca. 08:00 Uhr und ca. 16:00 Uhr mit unserem Lieferdienst DHL. Wir bringen Ihre Sendung in jedem Fall pünktlich auf den Weg. Da Pflanzen Frischware sind, wird jede Sendung einen Werktag vor dem Wunschliefertermin an DHL übergeben. Bitte beachten Sie jedoch, dass bei der Standardlieferung 95-98 % der Pakete den Empfänger am Wunschtermin erreichen. In Ausnahmefällen (2-5%) kann sich die Auslieferung um 1 bis 2 Werktage verzögern. Darauf haben wir keinen Einfluss. Für die Lieferwahrscheinlichkeit ist es somit unerheblich, ob der Besteller den Auftrag bereits mehrere Tage vorher aufgegeben hat.

Sollte der Empfänger zum Zeitpunkt der Lieferung nicht zu Hause sein, behält sich VinoPrima das Recht vor, die Sendung bei einem Nachbarn zuzustellen. Ist keine Zustellung in der Nachbarschaft möglich, wird DHL eine Benachrichtigungskarte beim Empfänger hinterlassen und das Paket zur Abholung durch den Empfänger in der Postfiliale einlagern. Die maximale Lagerzeit beträgt 7 Tage. Eine erneute Zustellung ist im Falle einer Standardzustellung nicht vorgesehen.
Bei Eingabe der Empfängerdaten hat der Besteller die Möglichkeit im Feld Adresszusatz zu vermerken, bei welchem Nachbarn DHL eventuell zustellen kann oder ob das Paket vor die Tür gelegt werden darf.

Eine Lieferung zu einer bestimmten Tage- oder Uhrzeit ist nicht möglich!

3. Lieferzeitentabelle
Bestellung am bis Lieferung meistens am
Montag 12:00 Uhr Dienstag
Dienstag 12:00 Uhr Mittwoch
Mittwoch 12:00 Uhr Donnerstag
Donnerstag 12:00 Uhr Freitag
Freitag 12:00 Uhr Samstag
Samstag Dienstag
Sonntag Dienstag

Auch mit einer Garantierten Zustellung ist keine Auslieferung an Sonn- und Feiertagen möglich. Ihren Wunschtermin am Samstag können wir natürlich berücksichtigen. Sollte DHL Express im Einzelfall die Zustellung nicht am Wunschliefertermin bis 14:00 Uhr geliefert haben oder versucht haben die Sendung zuzustellen (aus Gründen die rein bei DHL liegen), ersetzen wir Ihn die selbstverständlich die Versandkosten. Dies gilt nicht für den Fall, dass Annahme verweigerte wurde, der Empfänger nicht angetroffen wurde oder die Lieferanschrift nicht korrekt ist.


§ 5 Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerru-fen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Drit-ter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (FloraPrima GmbH - VinoPrima - , Didderser Straße 32, 38176 Wendeburg, Tel.: +49 (0) 5303-990980, Fax: + 49 (0) 5303-9709217 E-Mail: in-fo@vinoprima.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, dass jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie Mitteilung über die Ausübung des Widerrufs-rechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten ha-ben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendi-gen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.

An

FloraPrima GmbH
- VinoPrima -
Didderser Straße 32
38176 Wendeburg
E-Mail: info@vinoprima.de


Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

……………………………………………………………………..

……………………………………………………………………..
Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis)

Ware bestellt am:

……………………
Datum

Ware erhalten am:

……………………
Datum

Name und Anschrift des Verbrauchers

……………………………………………………………………….

……………………………………………………………………….

………………………………………………………………………

………………………
Datum


…………………………………………..
Unterschrift Kunde
(nur bei schriftlichem Widerruf)


§ 6 Retouren

Wir bitten dringend, uns Ihre Bitte zur Rücknahme in Textform zukommen zu lassen. Wir werden Ihnen sodann umgehend eine Retourenmarke zukommen lassen, mittels der Sie uns die Ware ohne Verauslagung von Versendungskosten zurücksenden können.


§ 7 Vorleistungspflicht / Zahlungsmodalitäten / Verzugsfolgen / Bonitätsprüfung / Eigentumsvorbehalt / Aufrechnungsverbot

Fälligkeit

Der Besteller ist vorleistungspflichtig und der Kaufpreis nebst Versandkosten wird unmittelbar nach Bestellung fällig.

Zahlungsmöglichkeiten

Die Bezahlung kann ausschließlich durch Kreditkarte (VISA, MasterCard, AMERICAN EXPRESS) oder Lastschriftverfahren erfolgen. Im Einzelfall kann der Besteller nach vorheriger Vereinbarung die Bezahlung per Überweisung leisten. Die Flora Prima GmbH kann von dem Besteller in Einzelfällen die Vornahme einer Rücklastschrift sowie Überweisung verlangen. Für diesen Fall trägt die Flora Prima GmbH die Kosten der Rücklastschrift.

Verzugsfolgen

Die Kosten der vom Besteller zu vertretenden Rückgabe oder nicht Einlösung eine Lastschrift sind von diesem zu Tragen. Weitergehende Schadensersatzansprüche der Flora Prima GmbH werden hierdurch nicht berührt. Für den Fall, dass eine Mahnung der Flora Prima GmbH fruchtlos bleibt, tritt die Flora Prima GmbH ggf. die Forderung an ein Inkassounternehmen ab.

Bonitätsprüfung
Bei Bestellungen auf Rechnung oder per Lastschrift überprüfen wir Ihre Kreditwürdigkeit. Hierzu nutzen wir Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten von infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden und der CRIF GmbH, Dessauerstraße 9, 80992 München und der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden. Daneben beziehen wir Bonitätsinformationen auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung Ihrer Anschriftendaten CRIF GmbH, Dessauerstraße 9, 80992 München und der infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden und der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Waren bleiben in jedem Fall bis zur endgültigen Bezahlung des Kaufpreises nebst Versandkosten im Eigentum der Flora Prima GmbH.

Aufrechnungsverbot
Die Aufrechnung durch den Besteller ist nur zulässig soweit seine behauptete Gegenforderung unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder ein über diese Forderung geführter gerichtlicher Rechtsstreit entscheidungsreif ist.


§ 8 Gerichtsstand

Gerichtsstand für Vollkaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts und Besteller, die in der Bundesrepublik Deutschland keinen allgemeinen Gerichtsstand haben ist Braunschweig.


§ 9 Datenschutz und Sicherheit
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuches auf unserer Homepage oder Ihrer Bestellung ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuches auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

1.) Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden standardmäßig protokolliert. Die Speicherung dient systembezogenen und internen statistischen Zwecken. Protokolliert werden hierbei insbesondere Datum und Uhrzeit des Abrufs, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich wird die IP-Adresse des anfragenden Rechners protokolliert.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Bestellung, machen.

2.) Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zum Abschluss und zur Abwicklung des Vertrages, zur Kundenpflege und für die technische Administration.

Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zur Kundenpflege können Sie zudem jederzeit widersprechen.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, falls dies zum Abschluss und zur Abwicklung des Vertrages erforderlich ist. Dies insbesondere durch Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten, Wirtschaftsinformationsdienste zur Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung sowie zu Abrechnungszwecken.

Eine weitergehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur, wenn Sie hierin zuvor eingewilligt haben.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn Ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn Ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wird.

3.) Ihre weiteren Rechte

Auf Ihre Anfrage werden wir Sie gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Des weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung unrichtiger Daten.

Sicherheit

Wir verwenden beim Datentransfer das sogenannte SSL-Sicherheitssystem (Secure Socket Layer) in Verbindung mit einer 128-Bit-Verschlüsselung. Diese Technik bietet höchste Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt. Sie erkennen, dass Daten verschlüsselt übertragen werden, an der geschlossenen Darstellung eines Schüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Die FloraPrima GmbH bietet Zahlung per Bankeinzug oder mit Kreditkarte an. Alle Zahlungsarten sind durch die oben genannten Sicherheitsstandards umfassend geschützt, um Ihnen eine umfangreiche Sicherheit im Zahlungsverkehr zu gewährleisten.

§ 10 Haftung

Eine Haftung der Flora Prima GmbH, ihrer Vertreter und Erfüllungsgehilfen ist ausgeschlossen, soweit Schäden nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung dieser beruhen. Für den kaufmännischen Verkehr gilt zusätzlich, dass die Haftung auf den typischerweise bei Geschäften der vorliegenden Art entstandenen Schaden begrenzt ist.

Vorstehender Absatz gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Eine eventuelle Haftung aus dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.


§ 11 Beschwerden / Streitschlichtung

Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. Wir sind jedoch nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen und hierzu grundsätzlich auch nicht bereit.